Metallinlays

Zu den indirekten Füllungen gehören das Metallinlay und -onlay. Onlays bedecken die gesamte Kaufläche und werden daher nur im Seitenzahnbereich eingesetzt Diese werden, anders als die direkten Füllungen, nicht in der Zahnarzt-Praxis, sondern, hier kommen wir ins Spiel, in Zusammenarbeit mit uns im Labor angefertigt.

 

Die Zahntechnik Hoffmann GmbH verwendet ausschließlich hochwertige, biokompatible Edelmetalllegierungen und Titan. Gussfüllungen, meist aus Edelmetall (Gold) sind sehr gut verträglich und haben sich seit Jahren bewährt. Eine interessante Alternative zum Gold sind Inlays aus Titan. Durch die geringe Strom- und Wärmeleitfähigkeit sind Irritationen mit der Pulpa (Nerv), oder anderen Legierungen so gut wie ausgeschlossen (Galvanisches Element).

 

Vorteile sind:

  • sehr gute Passung
  • lange haltbar
  • sehr gut verträglich
  • bei Titaninlays sehr geringes heiß/kalt empfinden (schlechte Wärme-, Stromleiter)

 

Nachteile sind:

  • je nach Einstellung die Ästhetik (Goldfarben, Silberfarben)
  • sehr gute Wärme-, Kälte-, Stromleiter (Galvanisches Element)

Kontakt

Zentrale [06421] 91130 
Fax [06421] 911 314
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


© 2012 Zahntechnik Hoffmann GmbH | Liebigstraße 11 | 35037 Marburg | Tel.: [06421] 911 30 | Fax: [06421] 911 314 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!