Galvanoinlays

Das Galvanoinlay ist quasi ein Zwitter aus Gold- und Keramikinlay. Der im Labor hergestellte Zahnstumpf wird doubliert und dieses Doppel in einem galvanischen Bad mit einer arbeitsfähigen Goldschicht versehen. Dieser doppelte Zahnstumpf wird dann zerstört und es bleibt ein äußerst exaktes Goldgerüst übrig. Danach wird auf das relativ dünne Goldgerüst (99,9% Gold) von ca. 0,2mm Keramik aufgetragen. So gefertigte Inlays besitzen eine sehr gute Passung und weisen einen exakten Randschluss auf.

 

Vorteile sind:

  • perfekter Randschluss
  • geringe Bruchgefahr
  • Absolut neutrales Verhalten der Materialienkombination im Mundmillieu

 

Nachteile sind:

  • es ist immer ein störender Goldrand zu sehen
  • Milchiges (opaques) Aussehen im Verhältnis zum lebenden Zahn

Kontakt

Zentrale [06421] 91130 
Fax [06421] 911 314
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


© 2012 Zahntechnik Hoffmann GmbH | Liebigstraße 11 | 35037 Marburg | Tel.: [06421] 911 30 | Fax: [06421] 911 314 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!