Wenn der Zahn durch Inlay oder Verblendung nicht zu retten ist... Kronen und Teilkronen

Ist ein Zahn, sei es durch Karies oder durch einen Unfall, soweit zerstört, dass eine Versorgung durch eine Füllung nicht mehr möglich ist, bietet sich eine Überkronung des gesamten Zahnes oder eines Teilbereiches an. Außerdem gibt es noch „Pfeilerkronen" bei Brücken und „Schutzkronen" bei Klammerprothesen (dazu kommen wir später). Durch eine Krone erhält der Zahn seine ursprüngliche, natürliche Form zurück und wird außerdem effektiv geschützt.

 

Fragen sie ihren Zahnarzt nach den Möglichkeiten, er wird sie gerne beraten.

 

Wie bei den Füllungen, gibt es auch bei der Herstellung von Kronen mehrere Methoden und Materialien, die wir Ihnen hier vorstellen wollen und die Vor- und Nachteile erklären möchten.

Kontakt

Zentrale [06421] 91130 
Fax [06421] 911 314
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


© 2012 Zahntechnik Hoffmann GmbH | Liebigstraße 11 | 35037 Marburg | Tel.: [06421] 911 30 | Fax: [06421] 911 314 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!